Aktuell

27. April 2024

60-Jahr-Feier und Einweihung

Für Samstag, den 27. April 2024 lud der Verein zu seinem 60jährigen Jubiläum und der Einweihung der Aufstockung ein.

Bei herrlichem Wetter konnte Frau Dr. Pohl als 1. Vorsitzende des Vereins rund 100 Gäste empfangen und freute sich insbesondere als Ehrengast eines unserer Gründungsmitglieder- Herrn Prof. Dr. Lührs – und seine Ehefrau begrüßen zu dürfen.

Frau Dr. Pohl gab einen Überblick über das in den 60 Jahren Erreichte.

Neben dem Jubiläum gab es die Einweihung der Aufstockung zu feiern. Nach einer Bauzeit von knapp 2 Jahren konnten wir die neuen Räumlichkeiten unmittelbar von Weihnachten 2023 beziehen und freuen uns, dass wir sowohl neue Therapieräume schaffen konnten als auch Büroräume für ein Zentrum Ambulanter Dienst – Anlauf und Beratungsstelle – und so das Team der perle Persönliche Lebensgestaltung Mainz gGmbH wieder an den Standort in der Albert-Stohr-Straße zurückzuholen konnten.
Gleichzeitig wurden viele Räume im Erdgeschoss saniert.
Hervorragend begleitet wurde die Baumaßnahme, die während des „normalen Kita-Alltages“ zu bewältigen war und für alle Beteiligten eine große Herausforderung darstellte, durch das Architekturbüro Kleinschmitt.
Finanziert wurde die Baumaßnahme durch Zuschüsse der Aktion Mensch, der KfW-Bank und Eigenmittel.

Herr Oberbürgermeister Nino Haase hob die Verdienste des Vereins hervor und würdigte die gute Zusammenarbeit. Insbesondere die HOPPETOSSE als integrative Kita und Krippe leistet einen sehr wertvollen Beitrag für die Kinderbetreuung und ist aus Mainz nicht mehr wegzudenken.

Auch Herr Volker Conrad, Abteilungsleiter Soziale Hilfen des Kreises Mainz-Bingen, und Frau Claudia Siebner, Ortsvorsteherin Mainz-Bretzenheim hoben in ihren Grußworten die Wichtigkeit des Vereins für die Menschen mit Behinderung in Mainz und Umgebung hervor.

Mit einem Glas Sekt (oder Orangensaft) stießen die Gäste auf den Verein und seine gelungene Aufstockung an. Im Anschluss hatten die Gäste die Möglichkeit, die Räume zu besichtigen.
Ein gemütliches Beisammensein mit kleinen Häppchen und einem kühlen Getränk rundete die Veranstaltung ab.